Baltimore im Haus: Starvin Art Clique – „Starving Art“ von 1998 jetzt auf Vinyl! (Audio)

Foto: 90’s Tapes/Bandcamp

Das scheint der Baltimore-Fluch zu sein: Nachdem ich schon die Annexx Click aus B-More erst spät auf dem Schirm hatte, tauchte auch die Starvin Art Clique (bestehend aus 30 Fingers, DJ Guess Who? und Hawaii) erst vor ein paar Tagen auf selbigem auf. Eine weitere Gemeinsamkeit der beiden Cliquen: Dass ich endlich meine Ohren mit ihrem erstklassigen Untergrund-Sound versorgen kann, verdanke ich dem Label 90’s Tapes: Seit gestern ist auch das Album Starving Art in Form eines Trifecta-Releases auf Vinyl, CD und Tape (Letzteres ist schon ausverkauft) am Start. Das wird viele Leute freuen, denn bei den spärlichen Infos und in den Kommentaren, die im Netz zur Starvin Art Clique existieren, wurde fast immer der Wunsch nach einem Vinyl-Release des ersten und einzigen Album der Crew geäußert. Das Teil erschien ursprünglich 1998 über Overkast Records ausschließlich auf CD, begleitet von einem 5-Track-White-Label-Release auf Vinyl. Jetzt beschert uns 90’s Tapes das komplette Werk auf Doppel-LP, limitiert auf 500 Exemplare.

Starvin Art Clique – Starving Art bei HHV auf Vinyl/CD kaufen (Vinyl ist jetzt leider auch „Sold out“!)

Und wie immer steht das Teil auch komplett digital auf Bandcamp zur Verfügung, hört rein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.