DJ Kayslay holt sich 50 MCs auf seinen Track „Rolling 50 Deep“ (Video, 2020)

50 Rapper auf einmal, das kennt man eigentlich nur von bestimmten Tapes (Tony Touch lässt grüßen). Der Drama King DJ Kay Slay packt lieber 50 MCs auf einen einzigen Track, der mit einer Länge von mehr als 18 Minuten rekordverdächtig erscheint. Und um noch einen draufzusetzen, hat Kayslay ein Video zu Rolling 50 Deep abdrehen lassen, keinen animierten Alibi-Clip, sondern mit jedem Künstler aus Fleisch und Blut vor der Kamera. Old-School-Legenden wie Grandmaster Caz oder Melle Mel sind hier ebenso dabei wie der Wu-Tang Clan in Form von Rae & Ghost, M.O.P., die West-Coast-Urgesteine Ice-T, E-40 und E.A. Ski, DJ Paul von der Three-6 Mafia oder Sheek Louch und Styles P von The LOX, die das Ding eröffnen. Die komplette MC-Liste findet ihr unter dem Video.

01. Sheek Louch
02. Styles P
03. Benny The Butcher
04. Bun B
05. Ghostface Killah
06. Raekwon
07. AZ
08. Papoose
09. Ransom
10. Memphis Bleek
11. Billy Danze
12. Lil Fame
13. Dave East
14. 3D Na’Tee
15. Joell Ortiz
16. Saigon
17. Mistah F.A.B.
18. Chris Rivers
19. Jon Connor
20. Twista
21. E-40
22. Nino Man
23. Shoota
24. Mysonne
25. Sauce Money
26. Ice-T
27. Trick Trick
28. RJ Payne
29. E-A-Ski
30. Fred the Godson
31. Loaded Lux
32. Termanology
33. Young Noble
34. E.D.I Mean
35. Lock Smith
36. Cassidy
37. Maino
38. Vado
39. Rockness
40. DJ Paul
41. Mc Gruff
42. Stan Spit
43. Uncle Murda
44. Cory Gunz
45. Melle Mel
46. GrandMaster Caz
47. Trae Tha Truth
48. Bynoe
49. Hocus45th
50. Royce 5’9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.