Video: Brotha Lynch Hung – Rest In Piss (1995)

Zwar hat Brotha Lynch Hung seinen Track Rest In Piss für die Videoversion zensiert, ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass der Clip bei MTV lief (ich habe ihn dort jedenfalls nicht gesehen, und 1995 habe ich nicht wenig Zeit vor der Kiste verbracht). Generell ist der Bruder aus Sacramento im Musikfernsehen meiner Erinnerung nach so gut wie nie aufgetaucht, was wahrscheinlich an seiner absolut massenuntauglichen Sorte massenmörderischer Lyrics lag – selbst ohne Schimpfwörter war die textliche Materie von Brotha Lynch Hung zu starker Tobak und selbst für hartgesottene Rap-Hörer oft nur schwer verdaulich. Rest In Piss zählt (trotz des expliziten Titels) eher zu den gemäßigten Stücken aus dem Repertoire von BLH – wer sich tiefer in die finsteren G-Funk-Gefilde des Garden Blocc vorwagen möchte, der sollte das LP-Meisterwerk Season Of Da Siccness (The Resurrection) von 1995 checken. Sehr cool, dass es zumindest zu einem Track davon einen Videoclip gibt, der es auch ins weltweite Netz geschafft hat.

Brotha Lynch Hung wird übrigens eben jenes Album Season Of Da Siccness auf farbigem Doppelvinyl neu auflegen, hier ist der Link zur Vorbestellung auf HHV (Erscheinungsmonat soll November sein).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.