Rarität von der Ostküste: Dooley-O presents The Meccanizm (1994)

Vor ein paar Tagen bin ich eher zufällig auf die Untergrund-Compilation The Meccanizm der gleichnamigen Crew gestoßen. Dahinter steckt Dooley-O aus New Haven (Connecticut), den der eine oder andere aufgrund seiner Arbeit mit dem kürzlich verstorbenen Stezo kennen könnte. Dooley-O ist Rapper, DJ und Producer bei The Meccanizm, außerdem am Mic für die Crew: Chief Rhythm, Gbo, Xtra und Doc Terror. Die Compilation stammt aus dem Jahr 1994, kam aber nie offiziell auf den Markt und dümpelte so mehr als 25 Jahre im Nirvana vor sich hin – bis jetzt. Freunde des Ostküsten-Untergrunds und des ungeschliffenen Sounds sollten mal reinhören, mein Anspieltipp ist Hit’Em Off.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.