De La Casa: die legendäre Episode von MTV Cribs mit Redman (2001)

Redman präsentiert seine „Dollar-Box“

„Legendär“ dürfte eins der am meisten gebrauchten Wörter in diesem Blog hier sein, aber es gibt eben manchmal keinen treffenderen Begriff. Und die MTV Cribs-Episode bei Redman in Staten Island ist so etwas wie die Definition von legendär. Als ich die Folge damals sah, dachte ich, sie wäre eine Parodie auf die anderen Rapper und Sportler, die man zuvor in der Sendung gesehen hatte. Master P wohnte in einem Haus aus Gold, Russell Simmons hatte ein Kino zuhause. Und irgendein Sportstar, den Namen hab ich vergessen, hatte riesige Baumaschinen in einer Scheune stehen, nur um damit zum Zeitvertrieb über sein ca. vier Millionen Hektar großes Anwesen zu brettern.

Dann kam Redman: Gerade aus dem Bett gefallen, ließ er die MTV-Crew in seine Reihenhausbude irgendwo am Arsch von Staten Island einmarschieren. Statt goldenem Klingeltableau gab es zwei Drähte zum kurzschließen. Statt Cristal-sippender Homies auf der edlen Wohnzimmercouch gab es Redmans auf dem Fußboden pennenden Cousin Suga Bear. Meine Lieblingsszene war und ist die Vorführung seines begehbaren Kleiderschranks… I step in… I step out. All das, ohne eine Miene zu verziehen. Ewig habe ich die vollständige Folge im Netz gesucht, aber nie gefunden. Kürzlich hat sich MTV endlich erbarmt und die besten sechs Minuten Cribs aller Zeiten bei YouTube hochgeladen. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.