Audio: Busta Rhymes – True Indeed (2020), produziert von DJ Premier

You in trouble cause me and Preemo finally got together: Alle reden darüber, wie gut dieses neue Album von Busta Rhymes ist. Und ich? Ich sitze hier und kann dazu nicht viel sagen, weil ich bei Track No. 10 in der Dauerschleife hängengeblieben bin: True Indeed, auf dem sich Bus-A-Bus endlich mal auf einen DJ Premier-Beat bequemt hat… nur 1 Minute und 53 Sekunden lang, aber für mich der beste Track auf dem Album E.L.E. 2: The Wrath Of God.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.