West Coast Classics: South Central Cartel – Gang Stories (1993)

Es ist wieder Zeit für einen West Coast Classic, und dieser hier kommt direkt aus den Straßen von South Central, Heimat des Gangsta-Rap-Kollektivs South Central Cartel (S.C.C.). Ihr Track Gang Stories, eine überharte Bestandsaufnahme des Lebens und Sterbens in L.A., featurete nebenbei noch zwei texanische Schwergewichte: Big Mike, damals bei den Geto Boys, und Tre-Duce, besser bekannt als Lord 3-2 von den Convicts, der 2016 erschossen wurde. Das Video kam mit Cameo von MC Eiht (Comptons Most Wanted) und echtem Footage aus den Kriegsgebieten von South Los Angeles.

Der Text von Gang Stories ist trotz der für die Videoversion geänderten Lyrics noch starker Tobak… leider wurden einige Textstellen nachträglich nochmals editiert und ziemlich dilettantisch umgeschnitten, was den Hörgenuss etwas schmälert, aber das hier ist anscheinend die einzige vollständige Version des Clips im Netz. Und auch so merkt man deutlich, dass weder Auftreten noch Inhalte der Truppe dazu geeignet waren, die damalige Gangsta-Rap-Hysterie in den Medien zu entschärfen. Die unzensierte Version von Gang Stories findet man auf dem zweiten S.C.C.-Album ’N Gatz We Truss, das 1994 auf dem Label Def Jam West erschien und den Jungs beachtenswerten Erfolg bescherte – ich kann die ganze LP jedenfalls uneingeschränkt empfehlen.

2 Gedanken zu “West Coast Classics: South Central Cartel – Gang Stories (1993)

    • Danke für den Link, das war wahrscheinlich die Def-Jam-Connection, die SCC und Friedman zusammengebracht hat. Ich guck mir die ganze Doku mal in Ruhe an, sieht sehr interessant aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.