11 Sprite-Werbespots aus den 90ern mit Kool Keith, Nas, AZ, Pete Rock u.a.

Nas AZ Sprite 700x470Seitdem ein paar Genies darauf gekommen sind, Sprite mit Hustensaft zu mischen, hat der Softdrink aus dem Hause Coca-Cola einen festen Platz in den Lyrics und der Freizeitgestaltung der Rap-Community. Die Geschichte von Sprite und Hip Hop reicht jedoch wesentlich weiter zurück: Bereits in den 80er Jahren entschloss sich der Getränkeriese, die aufstrebende Jugendkultur als Werbezielgruppe zu erschließen, und so sah man bald eine ganze Reihe von Gesichtern in den TV-Spots mit dem Slogan Obey our Thirst, die man nie dort erwartet hätte. AZ, Pete Rock und CL Smooth, Large Pro, die Lost Boyz oder sogar Kool Keith rührten die Werbetrommel für Sprite und gegen den Durst. Ob letztendlich die pure Liebe zu eisgekühlter Zitrusbrause oder nur das Coke-Money schuld war, kann offen bleiben, denn unterhaltsam sind die Spots definitiv. Hier ist eine Liste mit 11 Clips aus den 90ern.

Nas & AZ (1997)

Nas und AZ, 1997 als Abgesandte von The Firm unterwegs, chillen hier auf einer Treppe irgendwo in den Straßenschluchten von New York City und verbreiten einen Hauch von Wild-Style-Atmosphäre.

KRS-One VS MC Shan (1995)

Warte, warte… sollte es der PR-Abteilung von Sprite hier tatsächlich gelungen sein, die Bridge-Wars-Erzfeinde KRS-One und MC Shan gemeinsam vor die Kamera zu bekommen? Eher nicht, so wie der Clip gefilmt ist, steht zu vermuten, dass die beiden hier nicht gleichzeitig im Ring standen. Der Ringrichter ist übrigens Kid Capri.

A Tribe Called Quest (1994)

„This goes out to all the nonbelievers – in thirst…“ – viel mehr als ein bißchen durstig-philosophisches Gesabbel von Q-Tip hatten ATCQ nicht zur Kampagne beizusteuern.

Pete Rock, C.L. Smooth, Large Professor & Grand Puba (1994)

Das Mic in der rechten und die Sprite in der linken Hand: Der Clip hier dürfte ganz oben in der Liste der besten Rap-Werbungen aller Zeiten stehen.

Heavy D (1990)

Didilididilididilidi… der Heavster (R.I.P.) holt den zitronengelben Anzug aus dem Schrank und zeigt, dass sich ein Revival des Frühneunziger-Styles sehr gerne noch ein bißchen Zeit lassen kann.

Kid N Play (1991)

Wer sich bisher noch keinen Kopf darüber gemacht hat, dass Sprite tatsächlich nach „Lemon-Lime“ schmecken soll, der wird durch diese gelbgrüne Gehirnwäsche eines Besseren belehrt.

Kris Kross (1993)

Ein bißchen ironisch ist es schon, dass der Werbespot für Sprite der vielleicht härteste Track ist, den Mac Daddy (R.I.P.) und Daddy Mac je rausgehauen haben.

The Lost Boyz (1997)

Die Lost Boyz wurden mit ihrer Hood-Tragödie Renee berühmt, aber dass sie jede x-beliebige Party rocken konnten, stand nie in Zweifel. R.I.P. Freaky Tah.

Afrika Bambataa, Fat Joe, Goodie Mob, Common & Mack 10 (1998)

Der mit Abstand strangeste Spot dieser Liste mit einem zusammengwürfelten Line-Up aus allen Himmelsrichtungen – passt aber zur namensgebenden Zeichentrickserien Voltron, die Anfang der 80er aus zwei völlig verschiedenen japanischen Anime-Serien fürs US-Fernsehen zusammengeschnitten wurde.

Kool Keith – Five Deadly Venoms Pt. 1 & 2 (1999)

Dass ausgrechnet Kool Keith Werbung für irgend etwas macht, war für mich irgendwie immer völlig unvorstellbar – nicht nur aufgrund seiner eher antikommerziellen Haltung, sondern auch wegen seiner exzentrischen Inkompatibilität zur Masse. Da habe ich mich wohl getäuscht, denn wie man sehen kann, mischte er sogar in gleich zwei TV-Spots für Sprite mit…

Bonus: Rakim (2016)

C’mon… pick a can, man!

Eine andere Getränkemarke, die gerne Rapper als Aushängeschild benutzt(e), ist St. Ides Malt Liquor, hier sind die Spots.

Ein Gedanke zu “11 Sprite-Werbespots aus den 90ern mit Kool Keith, Nas, AZ, Pete Rock u.a.

  1. alta, wie geil, die unergroooound kings von damals als mainstream commericial. ha! das gibt es heutzutage nich mehr. classic. gabs auc mal für ne whiskey marke .. mit red and meth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.