Lost in Music – Hip Hop in Deutschland (ZDF-Doku, 1993)

Lost in Music Hip Hop in Deutschland Doku 1993Wer bis jetzt genau wie ich hinter dem Online-Mond gelebt hat, der hat hier die Chance, sich die Doku Lost in Music – Hip Hop in Deutschland von 1993 in voller Länge reinzuziehen (ich kannte bisher nur kleine Ausschnitte). Vor allem Fans von Advanced Chemistry können sich freuen, denn ein beachtlicher Teil der Sendung widmet sich ausschließlich Torch, Toni-L und Linguist. Weitere Szeneinterna verraten Cora E., Eric IQ Gray und Akim Walta, dazu gibt es Graffiti-Impressionen, DJ Derezon spricht über Deejaying und ein Breakdance-Triumvirat bestehend aus Storm, Speiche und Swift rappt (!) ein paar Takte über die B-Boy-Kultur. Vier-Elemente-mäßig ist also alles in Butter, und der Treppen-Freestyle von Eißfeldt und MC René am Schluss der Sendung ist ja mittlerweile sowieso legendär.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.