15 Jahre „Walk Of Life“ von Square One: Re-Release zum Jubiläum

Square One - Walk Of Life 15th Anniversary Edition 600 Exakt 15 Jahre ist es heute her, dass mit Walk Of Life das Debütalbum von Square One aus München erschien (besten Dank an ApRock für die Erinnerung). Im Gegensatz zu anderen Künstlern aus Deutschland war die englische Sprache für den MC Ali Rasul keine „Notlösung“, sondern aufgrund mehrjähriger Aufenthalte in New York City in Fleisch und Blut übergegangen. Deshalb klang das Debütalbum Walk Of Life – genau wie seine Vorgänger Mind. Body. Soul. (1999) und State Of The Art (2000) – so stimmig, denn Producer Iman Shahidi sprach ebenfalls die Sprache des Big Apple, nur eben an den Boards. Den Rest besorgten Gianni Dolo, US-Amerikaner und zweiter Mann am Mic, sowie DJ Edward Sizzerhand an den Decks, zudem wurden auf dem Album A.G. (D.I.T.C.) und Party Arty (Ghetto Dwellas) gefeaturet. Nach dem Debüt wurde es relativ schnell still um die Jungs, 2002 folgte die Trennung. 2010 verstarb Ali Rasul in Vancouver an einem Herzinfarkt.

Für Ende Juli 2016 ist jetzt via HHV das Re-Release des Debüts Walk Of Life angekündigt – neu gemastert von Busy, aufgelegt als sattes Paket mit Vierfach-Vinyl und einem Tape mit unveröffentlichten Beats von Iman Shahidi als Bonus. Vorbestellungen werden unter diesem Link bereits angenommen. Bis zum Erscheinen empfehle ich, das In-memoriam-Piece von DJ Kitsune zu Ehren von Ali auf juice.de zu lesen und ein paar Tracks und Videos der Crew zu checken… hier ist schon mal eine Auskopplung aus der Anniversary-Edition:

Square One – Applause (Video)

… und ein Trailer von Showdown Records:

R.I.P. Ali Rasul!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.