Rapper aus den 90ern – was machen sie heute? Juni 2016

WMSH - Ras Kass, Bumpy Knuckles, Onyx So, der Juni ist auch rum, die erste Hälfte von 2016 ist geschafft. Die Artists von damals haben den Sommermonat genutzt und ordentlich neues Material rausgebracht, Videos kommen z.B. von Ras Kass, Bumpy Knuckles und Onyx, von Cold 187um, Too $hort und E-40, von R.A. The Rugged Man und von Tragedy (zu einem Song von 2001). Blaq Poet hat ein neues Album draußen, Public Enemy, Ill Bill, Keith Murray, DMX (!), es dürfte für jeden irgendwas dabei sein. Ach ja, diesmal ist kein einziger deutschsprachiger Track am Start – vielleicht ist das Sommerloch schuld, falls mir was durch die Lappen gegangen ist, lasst es mich wissen.

DMX – Blood Red

Letztens war ich noch am meckern, dass X nix neues mehr bringt, da meldet er sich diesen Monat gleich mit zwei Dingern zurück – auf Still Scratching (dem besseren Track der beiden) sogar mit Unterstützung des LOX-MCs Styles P aus Yonkers.

DMX ft. Styles P – Still Scratching


Milano Constantine – El Dorado

Von Milano Constantine, schon lange inoffizielles Mitglied bei D.I.T.C.-Posse, kriegt man in den letzten Jahren immer mal wieder am Rande was mit, ein Album wäre eine feine Sache.


Ras Kass ft. Bumpy Knuckles and Onyx – Downward Spiral

Jetzt gibt es auch einen Clip zur Internet-Rap-zerstörenden Kollabo von Ras, Bumpy und Onyx – vom ambitioniert betitelten Ras-Kass-Album Soul On Ice II aka Intellectual Property:SOI2, produziert von ILLinformed.


Blaq Poet – The Most Dangerous ALBUM STREAM

Ein neues Album vonn Blaq Poet ist immer eine gute Nachricht, hier werden seine alten Screwball-Kollegen ebenso gefeaturet wie Tragedy Khadafi und Ruste Juxx aus der Boot Camp Clik, die Beats stammen zum Großteil von Kyo Itachi.


Bone Thugs-N-Harmony – Coming Home (Cleveland Cavs Tribute)

Die Cleveland Cavaliers sind NBA-Champions, deshalb widmen ihnen Bone aus heimatlicher Verbundenheit diesen Tribute-Track. Auch für alle anderen Heimkehrer geeignet, die positive Vibes schätzen.


Masta Ace ft. Pav Bundy & Chuck D. – Y.B.I. (Young Black Intelligent)

Cooles Ding vom neuen Masta-Ace-Album The Falling Season – die Gesangseinlage liefert Pav Bundy, der väterliche Rat am Ende kommt von PEs Chuck D.


Public Enemy – Honky Talk Rules

Musikalisch sind sie weit entfernt von der Radikalität früherer Tage, die Texte treffen aber immer noch dahin, wo es dem US-amerikanischen Establishment wehtut: Public Enemy mit einer neuen Auskopplung aus ihrem aktuellen Album Man Plans, God Laughs.


Plug Brothers (N.O.R.E. x Memphis Bleek) – Moguls

Der Preis für das nervigste Promo-Video ist Noreaga und Memphis Bleek schon mal sicher (ehrlich, ich habe Kopfschmerzen), ansonsten ist dieser Track der Plug Brothers schon mal ein interessanter Vorgeschmack auf die Dinge, die da kommen mögen…


Defari – West Up

Mit Focused Daily hat Defari einen Klassiker der ausklingenden 90er Jahre geschaffen, dieser Track hier klingt, als wäre seit 1998 nicht allzu viel Zeit vergangen. Das Motto dieses von Evidence produzierten Tracks ist „Im Westen nichts Neues“, und das ist absolut nicht negativ gemeint.


Keith Murray – I Know You Love Me

Wer hier die Liebeshymne eines geläuterten Keith Murray erwartet, dem dürfte spätestens bei der You’re all on my nutsack-Hook der Rosenstrauß aus der Hand fallen. Ignoranter Shit von Mr. Murray, gefällt.


Ill Bill – Septagram / Make Them Die Slowly

Non Phixions Ill Bill ist mit einem neuen Solo-Longplayer am Start, Septagram heißt das gute Stück. Ausgekoppelt wurden der Titeltrack und Make Them Die Slowly, wie immer stärkster Tobak zwischen Sex, Gewalt und dem Ende der Welt, das immer nur 5 Minuten entfernt scheint.


Cold187um ft. Too $hort, E40 – Hustle Hard (Explicit) VIDEO

Die Westcoast-Kollabo-Dampfwalze hat jetzt auch ein Video am Start, das sich allein für Cold 187ums Bademantel-und-Socken-Style lohnt, aber auch E-40s schamlose Eigenwerbung für seine Getränkemarke ist gelungen.


R.A. The Rugged Man – Bang Boogie

Früher hat er seine Exkremente auf Labelbosse geworfen und reihenweise Frauen auf der Bühne angegrabbelt, heute zieht R.A. The Rugged Man seine kleine Tochter hier in Berlin groß. Zeiten sich / dich.


Nature & Starang Wondah — Nightfall

Nature aus Queensbridge und Starang Wondah von O.G.C. / Boot Camp zusammen auf einem finsteren Banger, für den sich DJ Insite aus London verantwortlich zeichnet.


Craig G ft. Buckshot, Ras Kass & Rockness Monstah – 365

Posse-Cut vom Album I Rap And Go Home des Juice-Crew-Urgesteins Craig G mit Feature der diesen Monat omnipräsenten Boot Camp Clik und dem ebenfalls sehr umtriebigen Ras Kass.


Snoop Dogg – Coolaid Man

Gefällt mir erstaunlich gut, dieser Track von Snoop, ganz zu schweigen vom sehr guten Cover des neuen Albums Coolaid, das zurück zu den Doggystyle-Wurzeln geht…


Prophets Of Rage – Killing In The Name (Live)

Die Propheten der Wut, bestehend aus B-Real, Chuck D und Members von Rage Against The Machine, wurden ausschließlich als Live-Band gegründet – vor allem Chuck D strotzt bei dieser RATM-Interpretation hier vor Energie.


Hakim Green ft. KRS-One & Steele — What Is Madizm? VIDEO

Die Quasi-Fortsetzung von Channel Lives Mad Izm kommt jetzt auch mit selbstgemachten Low-Budget-Video im Doku-Style…


Buckshot & Rock- Freestyle bei „Toca Tuesdays“ mit DJ Tony Touch

Der Titel sagt alles – die beiden Boot-Camp-Vertreter lassen das Mic bei Tony Touch in der Sendung rauchen, fast 5 Minuten lang Off-the-Top-Freestyles mit Respektsbekundung an Sean P, R.I.P.


Kurious Jorge & A.G. (D.I.T.C.) – Freestyle bei Rap Is Outta Control

… und noch eine Freestyle-Session, dieses Mal bei DJ Eclipse und Rap Is Outta Control. Kurious Jorge kommt komplett Acapella, AG schnappt sich den Beat von Lord Finesses Yes You May Remix.


K-Def And El Da Sensei – The Recipe

Das Projekt The Jersey Connection von Producer K-Def (Real Live) und El Da Sensei (Artifacts) hätte schon vor Jahren erscheinen sollen, scheinbar wird aber erst jetzt was draus. Der Track hier zeigt das Duo jedenfalls in Höchstform, das Album dürfte ein Knaller sein.


1000volts (Redman & Jayceeoh) – Lights Out

Redman wandelt im Team mit Producer Jayceeoh als 1000volts auf musikalisch neuen Pfaden. Die einen werden den Mann aus Brick City angesichts des Sounds für unzurechnungsfähig erklären, die anderen werden es hart feiern.


Self Jupiter & Kenny Segal feat. Del Tha Funky Homosapien – Shaniqua

Der MC Self Jupiter entstammt dem hochgelobten Hip-Hop-Kollektiv Freestyle Fellowship aus Los Angeles, zusammen mit Kenny Segal bildet er The Kleenrz. Für diesen Track ihres neuen Albums featuren sie Ice Cubes Cousin Del, seit Mistadobalina eigentlich jedem ein Begriff.


REKS – Jump Shots

Der begnadete MC REKS aus Massachusetts kam um die Jahrtausendwende so richtig an den Start und hat seitdem so gut wie gar nichts falsch gemacht – dieser Trend setzt sich auch hier fort, der Beat kommt von Buckwild (D.I.T.C.), die Cuts von Statik Selektah.


Craig G & Kool Keith – Make your Arrangements

Craig und Keith paffen dicke Zigarren, während wegen Mikrofon- und Wack-MC-Mordes nach ihnen gefahndet wird. Auch dieser Track ist vom neuen Craig-G-Album I Rap And Go Home.


Jurassic 5 – Customer Service

Der erste neue Jurassic-Track seit einem ganzen Jahrzehnt: Customer Service wurde produziert von DJ Nu-Mark und klingt auch sonst genau so, wie die Fans sich das vorstellen dürften.


Tragedy Khadafi – T.M. (Message to Killa Black)

Neuer Clip zu einem ziemlich alten Track, denn T.M. stammt vom Trag-Album Against All Odds, das bereits 2001 erschienen ist. Das Sample dürfte dem einen oder anderen vom Track Whatcha Gonna Do (Big Pun ft. Terror Squad) bekannt vorkommen.


Show & AG , M. Gage & Abless – Toe To Toe

Produziert von Show kommt hier ein weiteres heißes Eisen aus den D.I.T.C.-Studios, wo scheinbar nicht geschlafen, sondern nur gearbeitet wird, was zumindest der Output der letzten Monate nahelegt.


Maylay Sparks ft. Last Emperor & SNM Squad – West Philly Anthem

Philadelphia ist im Haus, wenn Maylay Sparks (damals mit der Philly-Crew Ill Advised unterwegs und heute eigentlich in Schweden beheimatet), Last Emperor und SNM Squad an den Start gehen – exklusive Free-Single, die nicht auf dem Sparks-Album The Rebel’s Renaissance zu finden ist.


H.T.M. ft. Cormega – I Rap Like

Richtig krasser Street-Banger von H.T.M. aka I-20 und DJ Pain 1, der Beat ist von Buckwild, gefeaturet wird Cormeganuff said, wie man so schön sagt.


Eloh Kush & Dus ft. John Robinson, El Da Sensei, AG & StaHHr – B Boy Bonanza

Rapper Eloh Kush von Angelz Inc. und Producer Dus von den Brothers Grimm featuren für diese Auskopplung aus ihrem neuen Album ANGELDUS u.a. El Da Sensei und AG plus ein stark von Soundbombing II inspiriertes Cover.


Digable Planets – Video-Interview

Für alle, die sich gefragt haben, was die Digable PlanetsRebirth of Slick (Cool Like Dat), ihr erinnert euch – so treiben: VIBE hat ein kurzes Interview mit den dreien geführt.


Discourse ft. AG of DITC – Testimony

A.G. kriegt definitiv den Award für die meisten Spots bei Was machen sie heute?, er ist eigentlich jeden Monat mit mindestens zwei, drei Beiträgen vertreten. Auch dieser hier ist sehr dope und stammt von Discourses demnächst erscheinenden Producer-Album Megalomaniac.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.