Zurück zur Essenz: Streetlove Magazine – Ausgabe 3 mit Toni-L, Hombre u.v.m.

Streetlove Magazine Ausgabe 3Das Streetlove Magazine liegt pünktlich zum Jahresbeginn in der dritten Ausgabe vor. Die Artikel sind – anders als in den Vorgängerausgaben – nicht mehr zweisprachig abgefasst, dafür aber noch mal deutlich umfangreicher und detaillierter. Inhaltlich hat sich nichts geändert: Das Thema ist Hip Hop in all seiner Ursprünglichkeit. Dementsprechend kommt Old-School-Held Toni-L von Advanced Chemistry im Interview ausführlich zu Wort, die Fotoserie dazu wurde von Rob Hak in derselben Heidelberger Gasse geschossen, in der seinerzeit das Cover zu Fremd im eigenen Land (1992) entstand.

DynastyAber Streetlove wäre nicht Streetlove, wenn neben Rap nicht auch alle anderen Säulen der Hip-Hop-Kultur Beachtung finden würden. So werden auch die Writer-Legende Hombre (Stick Up Kids/True Rokin‘ Soul), Özcan Cosar (United B-Boys, heute Comedian und Moderator) und DJ Crypt (Snowgoons) sowie Female-MC Dynasty interviewt und geben Einblick in ihr Schaffen und ihre Geschichte. Abgerundet wird das ganze durch eine Hall Of Fame Tour mit Fokus auf die Karlsruher Graffiti-Szene, Style-Features mit RAST und KUBAS und die Rubrik Dig It Out, in der sich Beatjunkie82 dem kanadischen Producer Frankenstein aka Frankie Ano widmet.

RASTOneFazit: Eine weitere äußerst gelungene Ausgabe von Streetlove, mit der das Magazin seine Ausnahmestellung unter den Hip-Hop-Printmedien weiter festigt. Bestellen könnt ihr das Heft einzeln für 4,- €, alle Ausgaben im Triple-Pack für 8,50 € oder im Premium Pack mit allen drei Heften plus Streetlove-Shirt zum Representen. Nichts wie ran und supporten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.