Celebrity Crime Files: der Mord an DJ Scott La Rock von Boogie Down Productions (Doku)

BDP Scott La Rock Krs-One

Boogie Down Productions: KRS-One und Scott La Rock

1987, kurz nach dem Erscheinen des Albums Criminal Minded von Boogie Down Productions, wurde DJ Scott La Rock erschossen. Bis heute ist nichts über die Identität des Schützen bekannt. Klar ist: BDP-Mitglied D-Nice hatte einen Disput wegen eines Mädels und bat Scott um Hilfe. Dieser fuhr mit D-Nice und einigen Kumpels in die Highbridge Projects, um die Sache aus der Welt zu schaffen. Die Situation eskalierte, Scott La Rock starb im Kugelhagel. Die Doku aus der Reihe Celebrity Crime Files von TVone (auch verantwortlich für die empfehlenswerte Doku-Reihe Unsung) beschäftigt sich mit diesen Ereignissen, konzentriert sich aber mehr auf die Person Scott La Rock und seine Geschichte. Mehr ein Porträt als eine investigative Krawallreportage… gelungen.