Download: Mobb Deep & Sade – Thug Ballads (presented by J.Rocc)

Dieses Album hier hat mir heute in den frühen Morgenstunden schon den Tag gerettet – J.Rocc von den Beat Junkies hat für Thug Ballads die Rhymes von Havoc und Prodigy alias Mobb Deep auf die smoothen Sounds der Soulsängerin Sade gelegt. Das Ergebnis ist eine Melange aus Queensbridge-Flavor und melancholischen, teils Richtung 80s vibenden Melodien, die trotz des offensichtlichen Gegensatzes wie für einander gemacht scheinen. Es gibt sechs Tracks plus sechs Instrumentals, alles im Paket als Name-Your-Price-Download bei Bandcamp. Derzeitige Favoriten meinerseits sind Microphone Masters mit Das EFX und Thugs featuring Big Noyd und Rakim. Sehr zu empfehlen (auch wenn es sich bei den Acappellas um die Clean Versions handelt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.