Eazy-E trifft TLC: Creep (Filthy Rich Blend)

Ideen muss man haben: DJ Filty Rich hat sich Creep von TLC (1994) geschnappt, ohne Zweifel eine der größten R&B-Hymnen der 90er Jahre, und kurzerhand die Vocals von Eazy-E und Creep N Crawl (1996) von seinem letzten Album Str8 off tha Streetz of Muthaphukkin Compton drübergelegt. Damals hätte ich laut Blasphemie! gerufen und das DJ-Pult niedergebrannt wie Lisa „Left Eye“ Lopes (R.I.P.) die Bude ihres Freundes, heutzutage pumpe ich Blends wie diesen, während ich auf die Fensterbank gestützt jungen Leuten Früher war alles besser! hinterher schreie. Zeiten ändern dich.