R.I.P. Sebastian „Buzz T.S.“ Seidemann (PDM Posse)

Crystal Klear & Buzz T.S. (ca. 1995)

Gestern musste ich durch Zufall erfahren, dass Buzz T.S. von der PDM Posse aus Potsdam verstorben ist. Wer die PDM Posse nicht kennt: DJ Knick Neck, DJ KS, Crystal Klear und MC/DJ/Producer Buzz T.S. zählten in den 90ern zu den Hip-Hop-Pionieren des Ostens und waren weit über die Grenzen der brandenburgischen Landeshauptstadt bekannt. 1993 hatten sie einen ersten Beitrag auf dem VibraZone-Sampler 8/93 der SWAT-Posse, 1996 kam ihr Debüt Madstop. 1997 folgte ihr wohl bekanntestes Album Plus & Minus, ein Split-Projekt mit Da Mash (Dave Q, Joe Rilla und Da Poise). Das Besondere: Als der Rest der deutschen Szene schon nahezu komplett auf die Muttersprache umgestiegen war, machten die Potsdamer ihr Ding weiter auf Englisch. Ich erinnere mich, dass es damals Artikel in verschiedenen Mags (auf jeden Fall in der MKZwo, evtl. auch in der Juice) zur Gruppe gab, heute findet man leider nur noch wenige Infos und noch weniger Musik von damals im Netz. Buzz T.S. starb am am 25. Januar 2017, er wurde 41 Jahre alt.

2 Gedanken zu “R.I.P. Sebastian „Buzz T.S.“ Seidemann (PDM Posse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.