Pre-Gravediggaz: Brothers Grym – Unreleased Demo (1989-1992) Snippet

Bevor er mit den Gravediggaz auf den Plan trat, war Too Poetic Ende der 80er zusammen mit seinen jüngeren Brüdern Brainstorm und E-Sharp unterwegs. Ihre Crew hieß Brothers Grym bzw. G.R.Y.M., was für „Ghetto Repaired Young Minds“ stand, und ihr Sound war keine frühe Version des New Yorker Horrorcore, geboten wurde eher eher klassisches Representing, Metaphern und eine Prise Politik. Wer mehr über das Trio wissen möchte, der sollte sich den englischen Wikipedia-Artikel durchlesen, der sehr unteressant und vor allem ausführlich ist. Außerdem sind DATs mit sieben bislang unveröffentlichten Tracks der Brüder aufgetaucht, und welches Label wäre besser geeignet, die Dinger auf Vinyl zu releasen, als Chopped Herring Records? Genau. Hier ist das zugehörige Snippet, wer über das nötige Kleingeld verfügt, kann die Scheibe hier vorbestellen.

R.I.P. Poetic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.