Snippet: Class A Felony (1993) mit Beats von The 45 King und Diamond D

class-a-felony-1993-500 Es ist wieder dieses Label namens Chopped Herring Records, das einem Untergrund-Favorite zum standesgemäßen Release verhilft: Das Album von Class A Felony aus dem Jahre 1993, damals nur als CD erschienen, wird auf schwarzem (bzw. farbigem) Plastik neu aufgelegt. Class A Felony war ein New Yorker Duo, bestehend aus Lord Dumar (R.I.P.), Battle-MC mit Leib und Seele, und DJ Stitches, einem Gründungsmitglied von De La Soul. Hier ist erstmal das 16-minütige Snippet zum Vinyl-Release, hier können die Raritätenjäger unter euch das Teil käuflich erwerben (limitiert auf 350 Stück).

Das Album weist einige Besonderheiten auf: Zum einen stammen die Beats nicht nur von Class A Felony selbst, auch der legendäre (Mark) The 45 King (u.a. verantwortlich für Eminems Stan) hat beachtliche fünf Tracks der LP produziert. Der letzte Track I Can’t Take No More kommt dann mit Beat und Feature von Diamond D, als zweiter Gast ist Lakim Shabazz dabei. Ein anderer – wesentlich weniger erfreulicher – Punkt ist, dass Lord Dumar bereits 1991 einem Raubmord zum Opfer gefallen war, ganze zwei Jahre vor dem Release seines Albums… daraus erklärt sich auch die Widmung auf dem Cover. Bei YouTube gibt es eine Handvoll Tracks vom Album, auf Anhieb gefallen hat mir z.B. dieser hier: Papa Don’t Play.

Eine sehr gute Rezension der Original-CD findet ihr bei Interesse auf Fifth Element, ein ausführliches und sehr lesenswertes Interview mit DJ Stitches gibt es bei unkut.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.