Interview: MC Eiht über das Ende seines Beefs mit DJ Quik (Video)

MC Eiht vs DJ Quik - Burning Jacket 925 VladTV ist zurück mit einem weiteren sehr interessanten Interview, und wieder ist MC Eiht von Comptons Most Wanted am Start und plaudert über die Vergangenheit. Sein Beef mit DJ Quik war eines der langjährigsten an der Westküste, mehr als sechs Jahre dissten sich die beiden auf ihren Platte rauf und runter, keines ihrer Alben kam ohne Seitenhiebe auf den Gegner aus. Eiht posierte mit brennender Compton-Jacke, die verdammt nach der aussah, die Quik auf dem Way 2 Fonky-Albumcover trug, Quik sorgte mit der auf Eihts Namen bezogenen Zeile „Yeah you left out the G cause the G ain’t in you“ für einen der krassesten Oohhhhh-Shit-Momente der 90er Beef-Kultur. Dass die ganze Feindschaft im Endeffekt auf einem Missverständnis beruhte, was die Bloods und Crips damit zu hatten und warum die beiden ihre Differenzen letztendlich beilegten, das erzählt MC Eiht in diesem Interview.

[via AFH]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.