Ego Strip: Dan Lish und seine genialen Hip-Hop-Artworks (Bilder & Video)

Während andere Leute im Zug auf ihr Handy oder aus dem Fenster starren, nutzt der Brite Dan Lish die Zeit, um die Welt per Tinte und Papier an seiner Fantasie teilhaben zu lassen. Seit einigen Jahren schon lässt der Berufspendler auf den Zugfahrten Richtung London und zurück wahre Wunderwerke der Illustrationskunst entstehen, die er seinen persönlichen Hip-Hop-Helden widmet. Getauft hat er diese laufend erweiterte Bilderreihe auf den Namen Ego Strip, porträtiert hat er Leute von Afrika Bambaataa über Guru bis hin zu Rakim. Mit Kreativität, ausgeprägter Fantasie, einem Auge für Details und einem Gespür für Symbolik erschafft Dan Lish mit jedem Bild nicht nur ein Künstlerporträt, sondern eher ein eigenes kleines Universum mit dem/den jeweiligen Protagonisten als Zentrum. Und die Ergebnisse sind meiner bescheidenen Meinung nach schlichtweg genial.

Hier ein paar Beispiele aus der Reihe Ego Strip, den Link zum Rest plus ein Bonus-Video gibt es unten.

RunDMC

Run D.M.C.

Slick Rick

Slick Rick

Premo

DJ Premier

Nas

Nas

BDK

Big Daddy Kane

 Weitere Arbeiten von Dan Lish findet ihr auf danlish.com!

Als Bonus ist hier noch ein Video, mit dem uns Dan einen Blick in sein Sketchbook gewährt, während er eine Prince-Paul-Illustration entstehen lässt – natürlich im Zug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.