Doku: Zwischen Knast und Palast – Die Grenzgänger des Gangsta-Rap (ZDF, 1995)

Knast und Palast TitelAuf vielfachen Wunsch kommt hier die Dokumentation Zwischen Knast und Palast – Die Grenzgänger des Gangster Rap, die 1995 im ZDF zu sehen war. Die Doku begleitet Igor aus Gröpelingen, einem Stadtteil von Bremen, und seine Freunde von der Rap-Crew Cribb 199. Gleichzeitig erzählt die Reportage auch die Geschichte von Reza und Fashad, die bei einem Überfall einen Gebrauchtwagenhändler erschossen haben. Die Journalisten besuchen den Knast, Cafés, Discos und Studiosessions, filmen Freestyle-Cyphers, treffen einen mit einer Handgranate bewaffneten Dealer und zeigen, wie schnell man sich auf der Straße ein Sturmgewehr mit Munition besorgen kann. In Erinnerung bleibt auch die Szene, in der Igor bei einem Body-Count-Konzert Ice-T hinter der Bühne aufsucht, um ihm zu erklären, wie das Leben auf der Straße wirklich aussieht (O-Ton der Reportage).

Trotz des Titels spielt Gangsta Rap hier nur eine Nebenrolle, vielmehr handelt es sich um das Porträt einer vergessenen Jugend, die auf dem schmalen Grat zwischen schnellem Geld und echter Zukunft zu balancieren versucht. Alle Beteiligten legen ihre Perspektive ruhig und ohne aufgesetzte Attitüde dar. Insgesamt ist Zwischen Knast und Palast eine für das Entstehungsjahr erstaunlich neutrale Doku, die ihre Protagonisten ausführlich zu Wort kommen lässt.

Wie es sich zum Ende der Doku bereits abzeichnet, hat einer sich gegen die Musik entschieden: Der Spiegel schrieb 1996, ein knappes Jahr nach Entstehen der Reportage, dass Igor bereits im Gefängnis saß, als Cribb 199 ihr erstes Album No Panic – No Stress veröffentlichten.

8 Gedanken zu “Doku: Zwischen Knast und Palast – Die Grenzgänger des Gangsta-Rap (ZDF, 1995)

  1. legendär! und wenn ihr noch einen nachschieben wollt/könnt: es gibt noch nen zweiten teil davon! meine vhs ist leider schon vor ewigkeiten verschütt gegangen.

  2. Coole Zeitreise in die 90er, echt oldscool!Wo ist der 2.Teil mit cribb 199 bei den Plattenstudios, in Istanbul mit Peter Maffay, die harten Schicksale von Aydin u.a. der Verlust von einem Freund bei dem Gladbecker Geiseldrama…

    Newtown4ever 201+199& Hall!

  3. Krass dachte die doku schlummert nur noch auf meinem vhs band haha. Ich hatte mal kontakt zum Regisseur von der Doku. Selbst er hat kein Material davon mehr es gibt wohl noch sehr viel unveröffentlichtes Material dieser Doku. Vom 2. teil weiss ich auch nix würd mich auch reizen das zu sehen… Weiss jemand den Titel noch vom 2….. Dies müsste eine Doppel K Reportage heißen und zwichen knast und palast. Danke für den Upload mein Band ist sehr in Mitleidenschaft gerissen worden sind ja schon 20 jahre her fast lol beim zdf kann man die bestellen aber kostet schon ne ecke…leider. mfg

  4. Der zweite Teil ist meiner Meinung nach eine Produktion von Spiegel TV. Ich meine, dass er , unter anderem den Abstieg von Igor beinhaltet.

  5. Pingback: ZDF Doku: Zwischen Knast und Palast - Die Grenzgänger des Gangsta-Rap (1995)

  6. Pingback: Doku: Zwischen Knast und Palast – Die Grenzgänger des Gangsta-Rap (1995)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.