Berlin Graffiti: „Bomber in Berlin“ (FOCUS 1997)

Das Schriftstück der Woche stammt aus dem offiziellen Graffiti-Magazin der CDU, dem FOCUS. 1997 machte man sich Gedanken über Bomber in Berlin und ließ neben einigen Aktiven, die „stundenlang ihren rollenden Opfern“ auflauern, auch einen schlecht gelaunten SOKO-Chef zu Wort kommen. Die damaligen Ausschreitungen am Hackeschen Markt werden ebenfalls kurz thematisiert. Ein insgesamt lesenswertes und reich bebildertes Zeitdokument aus der Mottenkiste.

2 Gedanken zu “Berlin Graffiti: „Bomber in Berlin“ (FOCUS 1997)

  1. Pingback: Bomber in Berlin / BERLIN GRAFFITI

  2. hat sich ja nicht viel verändert an der art der berichterstattung dieses konservativen kampfblattes….“kill the cleans“!!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.