R.I.P. Gregory „G-Nut“ Brown (187 Fac)

Die niederschmetternden Nachrichten reißen nicht ab: Rapper G-Nut von der Gruppe 187 Fac ist tot. Bekannt wurde das aus G-Nut und Den Fenn bestehende und aus dem kalifornischen Hayward stammende Duo in den 90ern durch ihre Features mit dem Bay-Area-Chief Spice 1, bevor sie 1997 ihr eigenes Album Fac Not Fiction mit dem legendären Badewannen-Cover und namhaften Features (u.a. Ant Banks und Mike Mosley an den Boards) rausbrachten. Im Jahr 2000 folgte ihr zweites Album, diesmal unter dem Gruppennamen DenGee und wieder mit Beteiligung diverser Bay-Prominenter. Die traurigen News von G-Nuts Tod wurden von seinem Sohn G-Maly und Weggefährten/Freunden wie B-Legit, EA-Ski, Mac Mall und Cellski via Instagram überbracht. Er wurde nur 46 Jahre alt.

R.I.P. Gregory „G-Nut“ Brown (25. Juli 1971 – 9. Mai 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.