Interview: Rick Ski im Gespräch mit Blaq Poet von Screwball (Video)

Für mich gehören Screwball zu den besten Crews, die Queensbridge je hervorgebracht hat, und das will bei dem dort vorhandenen Talent schon was heißen. Von den Mitgliedern Hostyle, K.L. (R.I.P.), Solo und Blaq Poet ist letzterer der bekannteste – nicht nur wegen seiner Beteiligung an den Bridge Wars ab 1987, sondern auch in Sachen Output: Seit 2005 hat Blaq Poet sechs eigene Alben releast, häufig mit der Unterstützung von hochkarätigen Producern wie DJ Premier. Detlef Rick, besser bekannt als Rick Ski von L.S.D./Blitz Mob, hat sich 2010 mit dem Hünen aus QB zum Gespräch getroffen, und natürlich werden hier die Storys von früher ausgepackt. Das Interview besteht aus zwei Parts, hier als Playlist zusammengefügt:

Ich hatte mich in den Anfangstagen des Blogs mal an einem Porträt von Blaq Poet versucht, das ihr hier findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.