Helft Hans Solo vom Äi-Tiem, seine neue LP „Dissertation“ rauszubringen!

Bei meinem Artikel Deutscher Rap im Jahr 1992: Fremd im eigenen Land, Fanta 4 und Fot#en-Rap habe ich mal wieder mitbekommen, dass sich hier doch eine ganze Menge Fans des Äi-Tiems rumtreiben, was mich außerordentlich freut. Außerdem habe ich mitgekriegt, dass Hans Solo gerade dabei ist, Geld für das Release seines neuen Solo-Albums Dissertation per Crowdfunding einzusammeln. Gute Gelegenheit, die Werbetrommel für das Teil zu rühren: Das Album kann auf CD (12,- €), Doppel-Vinyl im Gatefold-Cover (30,- €) oder als CD-Vinyl-Bundle (40,- €) geordert werden (Preise inklusive Porto), die jeweils ersten 100 Bestellern bekommen auch noch eine kleine Überraschung obendrauf. Also, wer Solo supporten will, der kann das hier bei StartNext tun und sich das Package seiner Wahl bestellen!

Die Aktion läuft noch zwei Tage, aber die beste Nachricht ist: Das erste Finanzierungsziel von 3.000 € wurde bereits erreicht… das heißt, die Scheibe erscheint auf jeden Fall. Sollten 6.000 € zusammenkommen, wächst die Auflage bei sinkenden Herstellungskosten. Ein Snippet von Dissertation ist auch online, und man hört, dass hier weder Experimente noch Kompromisse gemacht werden. Wer das Äi-Tiem und Hans Solo bisher gefeiert hat, der wird hier komplett auf seine Kosten kommen, so viel steht fest.

Und im folgenden Video direkt aus den Kölner Drum und Dran Studios erzählt Solo noch ein paar Takte zu seinem Equipment, den Beats und dem Konzept von Dissertation:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.