Einer für die Liebe: Apache – Gangsta Bitch (1992)

R.I.P. Apache (26. Dezember 1964 – 22. Januar 2010)

1992 war das Jahr, als Apache mit dem Tomahawk bewaffnet aus dem Ghetto-Tipi mitten in New Jersey steppte, um nach seiner Traumfrau zu suchen. Seine Ode an die Gangsta Bitch sollte der einzige Hit des Gründungsmitglieds der Flavor Unit bleiben, dafür einer mit Ohrwurm-Garantie für die Ewigkeit. Der Beat von Q-Tip ist ein Paradebeispiel für die boomende East-Coast-Finesse der alten Tage, die Lyrics sind ohne Ende übertrieben und vollgestopft mit (Selbst-) Ironie („When we fuck she makes me scream out her name“). Das i-Tüpfelchen auf der ganzen Sache ist das Video: Leidenschaftliche Macheten-Duelle, romantische Schießübungen zu zweit und gemeinsam ausgeführte Feuerüberfälle aus dem Hinterhalt… wer je geliebt hat, der fühlt das einfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.