Rock N Roll – Graffiti-Video aus Hamburg mit coolem Soundtrack

RockNRoll 600x330

Die Dose ersetzt den Pinsel und ein Zug wird zur fahrenden Leinwand. Auch diese Nacht….!unbekannter Poet
Eine Stunde Chrom, Schwarz und Buntes: Rock N Roll (2002) bringt Back-in-the-Days-Flavor direkt aus der Hamburger Hansestadt und dokumentiert 15 Jahre Writer-Kultur, angereichert mit VHS-Bildstörungen, megafetten schwarzen Balken und einem sehr stimmigen Soundtrack – unter anderem hören wir Company Flow, Fearless Four und Zeb Roc Ski. Ein gewisser DJ Frankee hat damals wohl auch ein begleitendes Mixtape zu dem Video rausgebracht, das ich aber leider nicht finden konnte. Was soll’s, mit nostalgischen Impressionen vom Gleis macht die Sache ohnehin mehr Spaß!

[via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.