Remix: Dr. No dreht Fast Life von Kool G Rap & Nas durch den Wolf

fast-life-dr-no-remixProducer/Rapper Dr. No aka Oh No, schon aus familiären Gründen Spezialist für dicke Beats (sein älterer Bruder heißt Madlib), hat den Track Fast Life von Kool G Rap featuring Nas vom Album 4,5,6 durch den Wolf gedreht und so gut wie gar nichts vom Original-Flavor übrig gelassen. Das ist alles andere als negativ gemeint. Zwar schätze ich die von Buckwild im kokaingeschwängerten Style der 80er Jahre mit Surface-Sample produzierte Ursprungsversion sehr, aber mit dem Remix bekommt der Track eine gänzlich neue Richtung, die im krassen Gegensatz zum gechillten Vibe des Originals steht.

Erinnert mich leicht an Talk Like Sex von Wanted: Dead Or Alive, dem zweiten G.-Rap-Album mit DJ Polo. Irgendwie schafft Dr. No es hier, den unnachahmlichen Flow der beiden MCs noch mehr in den Fokus zu rücken. Ich finde den Remix außerordentlich gelungen… Shout-out an Ego Trip, wo ich ihn gefunden habe. Übrigens gab es 1996 auch noch den Norfside-Remix von Salaam Remi, ein ganz starkes Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.