NYC Underground: The Edge – Do Ya Dirt / Who’s Dat Chick (Video, 1994)

The Edge - Do Ya Dirt Video Shoot 600 Ein weiterer Zufallsfund, der mir auf einem nächtlichen Streifzug durch das unendliche Netz in die Hände gefallen ist, geht auf das Konto von The Edge. Das Duo aus Queens, benannt nach den Edgemere Housing Projects im Viertel Far Rockaway und bestehend aus P-Lyve und Ken Du, hatte 1994 eine Maxi (bzw. ein Tape mit gleicher Tracklist) auf dem Label Rapresent draußen. Zur A-Seite Do Ya Dirt wurde ein sehr cooles, mit sehr beschränktem Budget gedrehtes Video veröffentlicht. Ob der Selfmade-Clip früher überhaupt mal irgendwo gesendet wurde, ist fraglich, seinen Weg zu YouTube hat er aber auf jeden Fall gefunden, höchst offiziell vom Producer Dominic Owen hochgeladen. Anders als der Titel vielleicht vermuten lässt, kommen The Edge hier mit Karma-Message à la „What goes around comes around“, anstatt die Vorzüge des kriminellen Lebensstils zu glorifizieren.

Der andere Track ist Who’s Dat Chick, der Beat basiert auf dem milliardenfach verwendeten Walk On By von Isaac Hayes, an der Vocal-Samplefront hören wir Kool G. Rap mit ein paar Lines aus dem legendären Ill Street Blues. Thematisch dreht sich alles relativ konsequent um das weibliche Hinterteil (eine etwas zu detaillierte Beschreibung einer Geschlechtskrankheit gibt’s als Bonus).

Produziert wurden beide Tracks vom oben genannten Dominic Owen aus England, der u.a. auch für bekannte Artists wie Special Ed und Chubb Rock arbeitete. Der Coversticker auf dem Vinyl von Do Ya Dirt / Who’s Dat Chick zeigt übrigens zwei Zitate: Eines von DJ Premier, der Do Ya Dirt als „one of this summer’s hottest tracks“ bezeichnet, sowie Special Eds Empfehlung „Watch out for this group to blow up in the 90’s“. Das hat leider nicht ganz hingehauen, dafür gibt es ein paar Infos und Bilder vom damaligen Videodreh auf der Seite von Producer Dominic Owen.

Ein Gedanke zu “NYC Underground: The Edge – Do Ya Dirt / Who’s Dat Chick (Video, 1994)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.